Gänseblümchen auf blauem himmel

Psychotherapie bei Suchterkrankung

Sucht bedeutet, dass das Suchtverhaltens-Muster den Betroffenen und die Betroffene im Griff hat und den eigenen Willen auslöscht. Die angstrebte Veränderung könnte sein, dass auf das zwingende Verhaltens-Muster willentlich Einfluss genommen werden kann.

Hinter einem Suchtverhalten steht eine schwere Erkrankung unserer Psyche und das bedeutet tiefgreifendes Verstehen, woran der oder die Betroffene leidet.

Anders als bei einer körperlichen Erkrankung, wo Medikamente uns heilen, müssen wir bei einer Suchterkrankung unseren Geist und unsere Empfindungen einsetzen und in kleinen Schritten erkunden und herausfinden, was die Ursachen sind und den Zusammenhang mit der Sucht verstehen lernen. Im Prozess eines verstehenden Zugangs zu sich selbst, in der Bewusstwerdung, woran Sie leiden und worin der Mangel besteht, entsteht etwas Neues, welches sie mitgestalten und damit den Weg aus der Sucht finden werden in ein selbstbestimmtes Leben.

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.